Telefunken M Automatic

Telefunken Magnetophon Automatic II

Das Telefunken Magnetophon Automatic II

Das Magnetophon Automatic II ist ein recht einfach ausgestattetes Tonbandgerät von Telefunken. Es gehörte damals zu den preisgünstigeren Geräten mit Zweispur-Mono- Betrieb. Obwohl durch die automatische Aufnahmeaussteuerung nicht unbedingt notwendig, ist es mit einer EM84 als Kontrolle für die Aufnahme ausgestattet. Auch eine Bandendabschaltung ist vorhanden, was ich bei diesem Gerät anfangs nicht erwartet hatte. Das Ein- und Ausschalten erfolgt bei dem Magnetophon übrigens nicht über den Drehknopf für die Lautstärke, sondern wie bei einem einfachen Kassettenrekorder direkt über die Laufwerksfunktionen. In der Stop-Stellung wird der Motor abgeschaltet. Die Elektronik geht dann sozusagen in den Stand-By-Betrieb. Die maximale Spulengröße beträgt bei diesem Gerät 15cm.

Werbung

Der Blick von unten in das Gerät zeigt keine Besonderheiten. Rechts in der Mitte zu sehen ist die Endstufenplatine mit einer EL95 als Endröhre. Darunter zu sehen sind Motor und Netztrafo.

Die schon erwähnte Endstufe.

Fotos und Texte: Gerd Weichhaus

Werbung