Grundig TK 745

TK 745 Hi-Fi Stereo

TK 745 Stereo: Hi-Fi mit Echo und Hinterbandkontrolle (in Mono)

Das Grundig TK745 ist ein relativ kompakt aufgebautes Vierspur-Stereo-Gerät.

Die Mechanik ist eher unanfällig und sehr zuverlässig. Neben den üblichen Funktionen besitzt es ein paar interessante Features wie zum Beispiel Hinterbandkontrolle und eine Echofunktion, leider beides nur in Mono nutzbar. Ausserdem kann man zwischen drei Bandgeschwindigkeiten wählen. Die Laufwerksfunktionen sind elektromagnetisch unterstützt, d.h. die Funktionen können durch leichtes Antippen der Tasten gewählt werden. Die maximale Spulengrösse beträgt 18cm.

Hier ein Blick auf das ausgebaute Chassis bei einem Probelauf nach der Reparatur.

Im Netzteil war ein Elko defekt, wodurch eine Sicherung durchbrannte. Nach Tausch beider Teile funktionierte das Gerät wieder.

Die untere Gehäusehälfte mit den zwei eingebauten Lautsprechern. Der Klang ist relativ gut.

Die Tonköpfe und das Aussteuerungsinstrument. Leider ist hiervon nur eines vorhanden, ebenso wie der Regler für die Aufnahmeaussteuerung.

Das Chassis von unten. Oben links die "Hauptplatine", oben rechts der Motor, der gleichzeitig Netztrafo ist, darunter die Endstufe für die Lautsprecher.

Die Hauptplatine besitzt schon die Modultechnik, die den Service damals erleichtern sollte. Rechts im Bild zu sehen ist der ausgetausche Netzteilelko.

Links neben dem Schwungrad zu sehen der grosse Elektromagnet für die Ausführung der Laufwerksfunktionen.

Werbung

Die Endstufenplatine mit den Anschlussbuchsen für externe Lautsprecher.

Hier noch einmal gut zu sehen sind die einzelnen Steckmodule auf der Hautplatine.

Der große Zugmagnet steht bei AUfnahme und Wiedergabe ständig unter Strom, was nicht grade eine elegante Lösung ist.

Das Instrument zeigt sinnvollerweise bei Aufnahme und Wiedergabe die Aussteuerung an.

Fotos und Texte: Gerd Weichhaus

Werbung